Die Farben Rot, Orange und Gelb versuche ich seit 4 Jahren nicht sehr erfolgreich in das Farbkonzept meines Gartens zu integrieren. Auch wenn ich so manchen Balkon oder Garten in den lebensbejahenden Tönen der oben genannten Farbpalette gerne betrachte und durchaus bezaubernd finde – der Leser denke an strahlende Sonnenblumen auf herbstlichem Feld – ich bin bekennender Liebhaber der weißen Farbkompositionen. Im Spätsommer wird es für mich kompliziert. In jedem Gartencenter leuchten Kürbis und Co. rot-orange und gelb um die Wette. Selbst der Gärtner meines Vertrauens wird zum miesen Verräter und dekoriert die Außenanlage mit Containern orangefarbener Chrysanthemen. Also stolpere ich durch Dekogemüse und Verkaufsstraßen voller herbstlicher Astern und Erica auf der Suche nach Ideen. Letztendlich ist mein Einkaufswagen, so wie jeden September, sparsam gefüllt. Aber ich wage auch diesen Herbst einen Friedensvertrag mit Rot – Orange – Gelb.

Rot - Orange - Gelb
…… eine letzte Waldmeister-Limonade in der Spätsommer-Sonne.