Suche

gartenkuss

Mein Garten erzählt eine Geschichte. Und ich höre zu.

Schlagwort

Bienenfutter

Umzugsbedingte Pause

#nowlan #nointernet #newgarden

Ich läute für euch den Frühling ein – Repost

Eine wiederentdeckte Schönheit im Garten ist die Gewöhnliche Küchenschelle (lat. pulsatilla (schlagen, läuten) / vulgaris), auch Gewöhnliche Kuhschelle genannt. Sie gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und ist in West- und Mitteleuropa verbreitet. Im Verlauf ihrer Wachstumsperiode hält die Küchenschelle für den Betrachter so manch überraschenden Anblick bereit. Ganz und gar nicht gewöhnlich sondern außergewöhnlich zauberhaft.

Weiterlesen „Ich läute für euch den Frühling ein – Repost“

Meine gepfefferten Hennen

Dies wird leider kein Beitrag über eierlegende, hübsche und kluge Hühner im Garten, denn für glückliche Gickel und Glucken hat mein Garten nicht genügend Platz. Weiterlesen „Meine gepfefferten Hennen“

Sommer-high-lite in Weiß

Die Zeit der Hibiskusblüten beginnt …

Unser kleiner Naschgarten

Was wäre ein Garten oder ein Balkon ohne den paradiesischen Geschmack von frisch gepflücktem Beerenobst? Vom Strauch direkt in den Mund oder auf den Kuchenteig gefällt nicht nur den Kindern. Die Kultivierung von Essbarem aus dem eigenen Garten erlebt aktuell eine genussorientierte Renaissance. Weiterlesen „Unser kleiner Naschgarten“

Ich läute für euch den Frühling ein

Eine wiederentdeckte Schönheit im Garten ist die Gewöhnliche Küchenschelle (lat. pulsatilla (schlagen, läuten) / vulgaris), auch Gewöhnliche Kuhschelle genannt. Sie gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und ist in West- und Mitteleuropa verbreitet. Im Verlauf ihrer Wachstumsperiode hält die Küchenschelle für den Betrachter so manch überraschenden Anblick bereit. Ganz und gar nicht gewöhnlich sondern außergewöhnlich zauberhaft. Weiterlesen „Ich läute für euch den Frühling ein“

Camouflage

Vor einigen Tagen hat mich eine liebe Freundin mit Korbweidenruten aus dem eigenen Garten überrascht. Weiterlesen „Camouflage“

Café Bienenwald

Schon lange hege ich einen Plan. Und Pläne für den Garten sind wie fluffiger Hefeteig. Damit sie gelingen, müssen sie geduldig gären und wachsen sowie mehrmals durchgeknetet werden. Es muss halt alles passen! Weiterlesen „Café Bienenwald“

Der Frühling kommt, er kommt nicht. Der Frühling kommt, er kommt …

Der Frühling im Süden Österreichs ist ein Diva.
Er ist launisch und stürmisch, gleichzeitig klassisch schön und stets für eine verwirrende Überraschung gut. Weiterlesen „Der Frühling kommt, er kommt nicht. Der Frühling kommt, er kommt …“

Wo die wilden Dirndln wachsen

Da beherberge ich doch einen wahren Schatz in meinem Garten und wusste es bis letzten Sommer gar nicht. Weiterlesen „Wo die wilden Dirndln wachsen“

Willkommen im Bienenwald

Ich mag es, wenn Bienen sich in meinem Garten heimisch fühlen.

Ich mag das friedliche Summen und Brummen. Das entspannte Schweben und die fühlbare Konzentration der fleißigen Sammlerinnen beim Aufnehmen des Nektars. Bienen zu beobachten entspannt mich auf eine leise, achtsame und nachhaltige Art. Weiterlesen „Willkommen im Bienenwald“

Weißer Hibiskus

Hibiskus = umgangssprachl. Gartenhibiskus (Hibiscus syriacus)

 Eibisch = deut. Übersetzung

Echter Eibisch = Althaea officinalis = eigene Gattung innerhalb der Malvengewächse Weiterlesen „Weißer Hibiskus“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑