Suche

gartenkuss

Verwunschenes Grün wird ein Garten. Verlassenes Haus wird ein Zuhause.

Schlagwort

Gartengestaltung

Der A bis Z Gartencoach

Clevere Ideen für Ihre Gartengestaltung

Buchempfehlung

Werbung ~ unbeauftragt ~ unbezahlt

Wie seid ihr an die Konzeption eures Gartens herangegangen? Habt ihr eure Vorstellungen und die Umsetzung von Gartenbildern aus dem Bauch heraus entwickelt oder nahmt ihr Hilfe von außen durch Planungsprofis in Anspruch?

Design ist kein Zufall. Doch wo anfangen? Für mich ist es stets ein guter Weg, mir eine möglichst facettenreiche Mischung aus Fachwissen, wie auf einer Malerpalette, anzuschauen. Gartenbücher sind hierbei hilfreich und lehrreich, wenn nicht sogar unverzichtbar. Garniert mit der intuitiven Verbindung zum eigenen Garten wird so mein jeweiliges Projekt ein Stückchen Grün, in dem ich mich selbst wiederfinde.

Habt ihr Lust auf motivierenden Input, smarte Ideen und eine kenntnisreiche Einführung in das komplexe Thema der Gartengestaltung? Dann lasst euch von der Autorin Alexandra Lehne für die Grundlagen begeistern und blättert mit mir in ihrem neuesten Buch. Weiterlesen „Der A bis Z Gartencoach“

Erinnerungen an den Frühling

Die erste Schwertlilie, auch vielen von euch eher unter der Bezeichnung Iris bekannt, blühte Anfang Mai im Terrassenbeet. Weiterlesen „Erinnerungen an den Frühling“

Liebesmüh mal drei

Geschichten & Gedanken über die besondere Liebe zum Nestbau

Buchempfehlung

Werbung ~ unbeauftragt ~ unbezahlt

Es gibt Bücher.

Und es gibt Bücher.

Wisst ihr, was ich meine? Ich liebe Bücher und meine Küchenregale stöhnen nicht unter der Schwere von Tassen, Tellern und klitzekleinen Braucht-man-eigentlich-gar-nicht- Dingen, sondern sie seufzen unter der Last von Publikationen. In der Regel sind es informative, motivierende Veröffentlichungen zum Thema Garten, denn ich bin ständig auf der Suche nach Wissen und Inspiration für mein wildes Grün.

Nun, eines Tages hielt ich völlig unerwartet ein Buch in der Hand, in welchem ich mich, meinen Garten und meinen Haussanierungsalltag auf eine ganz besondere Art und Weise wiederfand.

Weiterlesen „Liebesmüh mal drei“

Kriechender Günsel

Rasen nennt sich bei uns „Wilde Wiese mit projektbezogenem Baumaterial“.

Mich stimmt das glücklich, gibt es doch dadurch viele Wildkräuter neu zu entdecken, z.B. den „Kriechenden Günsel“

Weiterlesen „Kriechender Günsel“

Pfingstrosenliebe

Die Zeit der Pfingstrosenblüte beginnt. Worte überflüssig.

Weiterlesen „Pfingstrosenliebe“

Brennnesseln

Heilpflanze des Jahres 2022

Das vielseitige Wildkraut hat seinen Ruf in den letzten Jahren enorm aufgewertet. So wurde aus dem einst ungeliebten „Unkraut“ inzwischen eine vielfach geschätzte Nutz,- und Heilkräuterpflanze.

Weiterlesen „Brennnesseln“

Welche Pflanze passt wohin im Naturgarten?

Buchempfehlung

Werbung ~ unbeauftragt ~ unbezahlt

Ich weiß nicht, wie es euch geht. Ich persönlich liebe Gartenbücher über alles, sie kommen noch weit vor meiner Vorliebe für Kochbücher. Für mein kunterbuntes, uraltes Buchregal war deshalb klar ~ es kommt in unsere kleine Frühstücksecke in der neuen Küche. Ob morgens zum Wachwerden oder zum Wegträumen in der kalten Jahreszeit, was ist kuscheliger als auf dem Küchensofa mit einem Kaffee in der Hand den Start ins neue Gartenjahr zu planen? Weiterlesen „Welche Pflanze passt wohin im Naturgarten?“

Dornröschen muss weiter schlafen

Auf meinem Blog bleibt es unverändert ruhig. Wenn Ihr mich fragt, viel zu ruhig!

Es kribbelt in meinen Fingern und in meinen Gedanken. Doch im realen Leben finde ich nur wenig Muße und freie Zeit zum Schreiben. Dornröschen muss auf ihren Kuss leider warten. Weiterlesen „Dornröschen muss weiter schlafen“

Das Defilé der Violettas

Die Vielfalt an Krokussorten für den heimischen Garten ist so umfangreich, dass mir die Nominierung eines einzelnen Mitgliedes aus der Familie der Schwertliliengewächse zum Supermodel unmöglich erscheint. Bereits kurz nach der Schneeschmelze, wenn Küchenschelle & Co. noch am Esprit ihrer Darbietung tüfteln, präsentieren die zauberhaften Klassiker im Frühlingsgarten ihren ersten Catwalk – eingehüllt ganz trendig in Ultra Violet, Spring Crocus und Pink Lavender. Weiterlesen „Das Defilé der Violettas“

Die neue Frühjahrskollektion – Repost

Wie schön, wenn manches bleibt, wie es ist.
Und damit ich den kommenden Frühling auch in meinem neuen Garten farbenfröhlich begrüßen kann, wandern Blumenzwiebeln und Co. wieder schichtweise in die bereitstehenden Töpfe. Weiterlesen „Die neue Frühjahrskollektion – Repost“

Einladung zum Tee

~ Werbung durch Markennennung ~ Verlinkung ~ Ortsnennung ~

… nicht bei „Your Majesty“ in London sondern im Englischen Garten auf der Internationalen GartenAusstellung 2017 in Berlin. Da unser neues Grün sich mit fortschreitender Planung zu einem romantischen Garten im Cottagestyle entwickelt, war ich bei meinem Besuch auf der IGA besonders gespannt auf diesen 6.000 Quadratmeter umfassenden Themengarten. Weiterlesen „Einladung zum Tee“

Gartensudoku

Wie würdet ihr euren Garten beschreiben? Weiterlesen „Gartensudoku“

Raum schaffen

Jede Menge Arbeit fällt zur Zeit auf unserem neuen Grundstück an, damit das wilde Grün im nächsten Jahr ein Garten mit viel Raum für Ruhezonen, Obst, Gemüse und Blumenbeete wird. Weiterlesen „Raum schaffen“

gartenkuss ist zurück

Mut steht am Anfang des Handelns,
                                                    Glück am Ende.      (Demokrit)

Weiterlesen „gartenkuss ist zurück“

Ich läute für euch den Frühling ein – Repost

Eine wiederentdeckte Schönheit im Garten ist die Gewöhnliche Küchenschelle (lat. pulsatilla (schlagen, läuten) / vulgaris), auch Gewöhnliche Kuhschelle genannt. Sie gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und ist in West- und Mitteleuropa verbreitet. Im Verlauf ihrer Wachstumsperiode hält die Küchenschelle für den Betrachter so manch überraschenden Anblick bereit. Ganz und gar nicht gewöhnlich sondern außergewöhnlich zauberhaft.

Weiterlesen „Ich läute für euch den Frühling ein – Repost“

Langeweile in der Warteschlange

Kisten packen … die reichen in tausend Jahren nicht …

aussortieren … woher kommen nur alle diese Dinge und wem gehört das bitte … Weiterlesen „Langeweile in der Warteschlange“

… nichts als pure Theorie.

Aufgrund der Planung für meinen zukünftigen Garten flattern zur Zeit jede Menge Skizzen mit Formen, Farben und Materialien über meinen Schreibtisch. Sich mit den Grundsätzen der Gartengestaltung auseinanderzusetzen mag nicht jedes Gärtners Sache sein. Und ich gebe zu, dass die Unberechenbarkeit der Natur in der minimal eingreifenden Ausformung eines puren Wiesen- oder Waldgartens auch mich fasziniert. Weiterlesen „… nichts als pure Theorie.“

Rokoko im Blütenbeet

Habt auch ihr eine Blume, die ihr mit den Erinnerungen an eure Kindheit verbindet? Oder mit einem besonderen Menschen in eurer Vergangenheit? Für mich ist es die Nelke. Weiterlesen „Rokoko im Blütenbeet“

Farbkarte Weiß

… für eine Gartenplanung in unterschiedlichen Weißtönen.

Frostiges Gartenherz

… zur vorweihnachtlichen Zeit.

Die neue Frühjahrskollektion

~ Werbung durch Markenerkennung ~ unaufgefordert ~ unbezahlt ~

Wer auf meinem Blog gerne zu Gast ist, kennt meine besondere Vorliebe für die Farbe Weiß. Doch unabhängig von jedem Modetrend für die kommende Farbsaison im Garten möchte ich im nächsten Frühjahr Rosa und Pink in meine Gartenplanung integrieren. Weiterlesen „Die neue Frühjahrskollektion“

Spieglein, Spieglein …

Wie einige von euch wissen, ist mein Garten relativ klein, und der Grundriss entspricht der Form eines Rechtecks, wodurch dem Betrachter ein eher schmales Raumempfinden suggeriert wird. Weiterlesen „Spieglein, Spieglein …“

Zwiebeliges Schürzenkind

Viele meiner Gartenkräuter sind mehrjährig und überwintern im Freien. Weiterlesen „Zwiebeliges Schürzenkind“

Mein Gartenkalender im September

Der September ist in meinem Garten ein arbeitsintensiver Monat. Nach 9 Wochen Sommerferien und Freizeitfeierei ist der Alltag wieder in Haus und Garten eingezogen, was mir persönlich gut gefällt. Ich mag meinen Alltag. Im Garten beginnt das große Um- und Wegräumen, und jeder Sonnentag ist meiner. Weiterlesen „Mein Gartenkalender im September“

Gärten der Welt – Berlin – Orientalischer Garten

Werbung ~ unbeauftragt ~ unbezahlt

Berlin ist ganz sicher eine inspirierende Reise wert. Und gartenkuss auf Städtetrip ist ohne den Besuch eines fremden Gartens nicht vorstellbar. Wer mag, den nehme ich diesmal mit in den farbenfrohen und märchenhaften Orient.

Gärten der Welt - Berlin - Orientalischer Garten Weiterlesen „Gärten der Welt – Berlin – Orientalischer Garten“

Sommer-high-lite in Weiß

Die Zeit der Hibiskusblüten beginnt …

Unser kleiner Naschgarten

Was wäre ein Garten oder ein Balkon ohne den paradiesischen Geschmack von frisch gepflücktem Beerenobst? Vom Strauch direkt in den Mund oder auf den Kuchenteig gefällt nicht nur den Kindern. Die Kultivierung von Essbarem aus dem eigenen Garten erlebt aktuell eine genussorientierte Renaissance. Weiterlesen „Unser kleiner Naschgarten“

Ich läute für euch den Frühling ein

~ Werbung durch Ortsnennung ~ unaufgefordert ~ unbezahlt ~

Eine wiederentdeckte Schönheit im Garten ist die Gewöhnliche Küchenschelle (lat. pulsatilla (schlagen, läuten) / vulgaris), auch Gewöhnliche Kuhschelle genannt. Sie gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse und ist in West- und Mitteleuropa verbreitet. Im Verlauf ihrer Wachstumsperiode hält die Küchenschelle für den Betrachter so manch überraschenden Anblick bereit. Ganz und gar nicht gewöhnlich sondern außergewöhnlich zauberhaft. Weiterlesen „Ich läute für euch den Frühling ein“

Camouflage

Vor einigen Tagen hat mich eine liebe Freundin mit Korbweidenruten aus dem eigenen Garten überrascht. Weiterlesen „Camouflage“

Café Bienenwald

Schon lange hege ich einen Plan. Und Pläne für den Garten sind wie fluffiger Hefeteig. Damit sie gelingen, müssen sie geduldig gären und wachsen sowie mehrmals durchgeknetet werden. Es muss halt alles passen! Weiterlesen „Café Bienenwald“

Ein Beet, alles geht …

Dieses Jahr soll mein knallbuntes Gemüsejahr werden. Weiterlesen „Ein Beet, alles geht …“

Jause-2-Go für Schmetterlinge

Tierische Gäste im Garten sind nützlich und versprühen Lebensfreude. Für mich macht die Kombination von Naturschutz und Lebenslust einen Garten erst lebensbejahend und spannend. Weiterlesen „Jause-2-Go für Schmetterlinge“

Was bitte sind denn Sukkulenten?

Herzenswünsche sind bekanntermaßen nicht käuflich, Sukkulenten schon. Weiterlesen „Was bitte sind denn Sukkulenten?“

Rosa – Pink

Wer mich und meinen Garten kennt, weiß, dass ich ein Liebhaber der Farbe Weiß bin. Zu schön schimmern und leuchten weiße Blüten in der Dämmerung.

Doch von Zeit zu Zeit infizieren militante Elfen meinen Garten. Weiterlesen „Rosa – Pink“

Mein Gartenkalender

Bis jetzt war unser Wandplaner in der Küche für mich der Wegweiser zur Organisation meiner Garten-2-Do-Liste. Weiterlesen „Mein Gartenkalender“

Die Bambusmentalität

~ Werbung durch Markennennung ~ Verlinkung ~ Ortsnennung ~ unaufgefordert ~ unbezahlt ~

Eine buddhistische Weisheit sagt:

„Sei wie der Bambus. Beuge und biege dich anmutig, wie der Wind es will. Und du wirst niemals brechen.“

Bambus neigt sich und gibt nach, auch bei Wind und Sturm. Und richtet sich anschließend wieder auf. Weiterlesen „Die Bambusmentalität“

Coming-out

Ich bin eine Sammlerin. Eine begeisterte und passionierte Sucherin.

Was ich nicht fotografiere, wird aufgehoben zwecks eingehender Betrachtung. Ich sammle Hölzer, Äste, Stöcke, Pilze, Blüten, Blätter und im Sommer gerne Muscheln und Sand. Am liebsten aber konzentriere ich mich auf Steine. Weiterlesen „Coming-out“

5 Elemente #4: METALL

Das Element Metall spannt in meinem Garten je nach Jahreszeit oder angepasst an das jeweilige Gartenthema einen weiten Bogen von Kitsch bis Kunst. Weiterlesen „5 Elemente #4: METALL“

Willkommen im Bienenwald

Ich mag es, wenn Bienen sich in meinem Garten heimisch fühlen.

Ich mag das friedliche Summen und Brummen. Das entspannte Schweben und die fühlbare Konzentration der fleißigen Sammlerinnen beim Aufnehmen des Nektars. Bienen zu beobachten entspannt mich auf eine leise, achtsame und nachhaltige Art. Weiterlesen „Willkommen im Bienenwald“

5 Elemente #5: LUFT

Das Element Luft steht in meiner Gartenwelt für Leichtigkeit, Freiheit und Beweglichkeit. Weiterlesen „5 Elemente #5: LUFT“

gerade … Geht gar nicht!

~ Werbung durch Markenerkennung ~ unaufgefordert ~ unbezahlt ~

Im Herbst überfällt mich jedes Jahr unbändige Lust neue Beete anzulegen. Weiterlesen „gerade … Geht gar nicht!“

Rot – Orange – Gelb

~ Werbung durch Markenerkennung ~ unaufgefordert ~ unbezahlt ~

Die Farben Rot, Orange und Gelb versuche ich seit 4 Jahren nicht sehr erfolgreich in das Farbkonzept meines Gartens zu integrieren. Weiterlesen „Rot – Orange – Gelb“

5 Elemente #2: ERDE

Warum mich Erde erdet ?

Weiterlesen „5 Elemente #2: ERDE“

Weißer Hibiskus

Hibiskus = umgangssprachl. Gartenhibiskus (Hibiscus syriacus)

 Eibisch = deut. Übersetzung

Echter Eibisch = Althaea officinalis = eigene Gattung innerhalb der Malvengewächse Weiterlesen „Weißer Hibiskus“

Weiß

~ Werbung durch Markenerkennung ~ unaufgefordert ~ unbezahlt ~

Als ich vor 4 Jahren begann mir meinen persönlichen Garten auszumalen, war mir schnell klar, dass die Farbe Weiß meine Grundfarbe in der Gestaltung meines Gartens sein soll. Weiterlesen „Weiß“

5 Elemente #1: FEUER

~ Werbung durch Markenerkennung ~ unaufgefordert ~ unbezahlt ~

Feuer ist für mich ein ganz besonderes Gestaltungselement im eigenen Garten.

Es steht für Wärme und Geborgenheit, aber auch für Kraft und Energie. Weiterlesen „5 Elemente #1: FEUER“

Über mich

Wie beginnt die Liebe zum Garten?

Wo nimmt meine Gartengeschichte ihren Anfang?

Zuerst sind die Erinnerungen. An den Geruch von frischer, brauner Erde. Und an den Duft der Kräuter, Pflanzen und Blumen. Immer anders – den Jahreszeiten folgend. Weiterlesen „Über mich“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑